Tagestour rechtsrheinisch

19. Juni 2014

Dormagen-Köln (64km)

Trotz des pessimistischen Wetterberichts startet Team A um 10:25 von Rheinfeld aus und erreicht kurz vor 11 die Fähre Langel. Hier hätte Team B eigentlich dazustossen sollen, aber aufgrund von Orientierungsproblemen entscheiden wir, bis Leverkusen weiterzufahren, und überqueren dort den Rhein. Nach einer kurzen Wartezeit trifft Gruppe B ein, und wir fahren rechtsrheinisch auf bislang unbekannten Wegen Richtung Köln. Wir erreichen das Tagesziel Lommerzheim gegen 13 Uhr und brechen um 15:30 zur linksrheinischen Rückreise auf. Nach 51km erreichen wir um 17 Uhr das Kasselberger Gretchen, wo uns der nun einsetzende Regen zu einer Zwangspause nötigt. Wir reisen um 19 Uhr ab und kommen um 19:35 in Rheinfeld an, was für Gruppe A eine Tagesdistanz von 64km bedeutet. Gruppe B erreicht das Tagesziel Düsseldorf etwas später und lässt keine Gelegenheit ungenutzt, auf die durchaus respektable Etappe von 105km hinzuweisen.